Alle 300 Fragen und Antworten zum Einbürgerungstest der Bundesrepublik Deutschland, Seite 3 (Fragen 61 – 90)

Fragen
Fragen Antwort-Optionen
Frage № 61: Was bedeutet „Volkssouveränität“?
  • Der König / die Königin herrscht über das Volk.
  • Das Bundesverfassungsgericht steht über der Verfassung.
  • Die Interessenverbände üben die Souveränität zusammen mit der Regierung aus.
  • Die Staatsgewalt geht vom Volke aus.
Frage № 62: Wenn das Parlament eines deutschen Bundeslandes gewählt wird, nennt man das …
  • Kommunalwahl.
  • Landtagswahl.
  • Europawahl.
  • Bundestagswahl.
Frage № 63: Was gehört in Deutschland nicht zur Exekutive?
  • die Polizei
  • die Gerichte
  • das Finanzamt
  • die Ministerien
Frage № 64: Die Bundesrepublik Deutschland ist heute gegliedert in …
  • vier Besatzungszonen.
  • einen Oststaat und einen Weststaat.
  • 16 Kantone.
  • Bund, Länder und Kommunen.
Frage № 65: Es gehört nicht zu den Aufgaben des Deutschen Bundestages, …
  • Gesetze zu entwerfen.
  • die Bundesregierung zu kontrollieren.
  • den Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin zu wählen.
  • das Bundeskabinett zu bilden.
Frage № 66: Wer schrieb den Text zur deutschen Nationalhymne?
  • Friedrich von Schiller
  • Clemens Brentano
  • Johann Wolfgang von Goethe
  • Heinrich Hoffmann von Fallersleben
Frage № 67: Was ist in Deutschland vor allem eine Aufgabe der Bundesländer?
  • Verteidigungspolitik
  • Außenpolitik
  • Wirtschaftspolitik
  • Schulpolitik
Frage № 68: Warum kontrolliert der Staat in Deutschland das Schulwesen?
  • weil es in Deutschland nur staatliche Schulen gibt
  • weil alle Schüler und Schülerinnen einen Schulabschluss haben müssen
  • weil es in den Bundesländern verschiedene Schulen gibt
  • weil es nach dem Grundgesetz seine Aufgabe ist
Frage № 69: Die Bundesrepublik Deutschland hat einen dreistufigen Verwaltungsaufbau. Wie heißt die unterste politische Stufe?
  • Stadträte
  • Landräte
  • Gemeinden und Kommunen
  • Bezirksämter
Frage № 70: Der deutsche Bundespräsident Gustav Heinemann gibt Helmut Schmidt 1974 die Ernennungsurkunde zum deutschen Bundeskanzler. Was gehört zu den Aufgaben des deutschen Bundespräsidenten / der deutschen Bundespräsidentin? Gustav Heinemann überreicht Helmut Schmidt die Ernennungsurkunde zum deutschen Bundeskanzler
  • Er / Sie führt die Regierungsgeschäfte.
  • Er / Sie kontrolliert die Regierungspartei.
  • Er / Sie wählt die Minister / Ministerinnen aus.
  • Er / Sie schlägt den Kanzler / die Kanzlerin zur Wahl vor.
Frage № 71: Wo hält sich der deutsche Bundeskanzler / die deutsche Bundeskanzlerin am häufigsten auf? Am häufigsten ist er / sie …
  • in Bonn, weil sich dort das Bundeskanzleramt und der Bundestag befinden.
  • in Berlin, weil sich dort das Bundeskanzleramt und der Bundestag befinden.
  • auf Schloss Meseberg, dem Gästehaus der Bundesregierung, um Staatsgäste zu empfangen.
  • auf Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten / der Bundespräsidentin, um Staatsgäste zu empfangen.
Frage № 72: Wie heißt der jetzige Bundeskanzler / die jetzige Bundeskanzlerin von Deutschland?
  • Gerhard Schröder
  • Jürgen Rüttgers
  • Klaus Wowereit
  • Angela Merkel
Frage № 73: Die beiden größten Fraktionen im Deutschen Bundestag heißen zurzeit …
  • CDU/CSU und SPD.
  • Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen.
  • FDP und SPD.
  • Die Linke und FDP.
Frage № 74: Wie heißt das Parlament für ganz Deutschland?
  • Bundesversammlung
  • Volkskammer
  • Bundestag
  • Bundesgerichtshof
Frage № 75: Wie heißt Deutschlands heutiges Staatsoberhaupt?
  • Frank-Walter Steinmeier
  • Norbert Lammert
  • Wolfgang Thierse
  • Edmund Stoiber
Frage № 76: Was bedeutet die Abkürzung CDU in Deutschland?
  • Christliche Deutsche Union
  • Club Deutscher Unternehmer
  • Christlicher Deutscher Umweltschutz
  • Christlich Demokratische Union
Frage № 77: Was ist die Bundeswehr?
  • die deutsche Polizei
  • ein deutscher Hafen
  • eine deutsche Bürgerinitiative
  • die deutsche Armee
Frage № 78: Was bedeutet die Abkürzung SPD?
  • Sozialistische Partei Deutschlands
  • Sozialpolitische Partei Deutschlands
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands
  • Sozialgerechte Partei Deutschlands
Frage № 79: Was bedeutet die Abkürzung FDP in Deutschland?
  • Friedliche Demonstrative Partei
  • Freie Deutschland Partei
  • Führende Demokratische Partei
  • Freie Demokratische Partei
Frage № 80: Welches Gericht in Deutschland ist zuständig für die Auslegung des Grundgesetzes?
  • Oberlandesgericht
  • Amtsgericht
  • Bundesverfassungsgericht
  • Verwaltungsgericht
Frage № 81: Wer wählt den Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin in Deutschland?
  • der Bundesrat
  • die Bundesversammlung
  • das Volk
  • der Bundestag
Frage № 82: Wer leitet das deutsche Bundeskabinett?
  • der Bundestagspräsident / die Bundestagspräsidentin
  • der Bundespräsident / die Bundespräsidentin
  • der Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin
  • der Bundesratspräsident / die Bundesratspräsidentin
Frage № 83: Wer wählt den deutschen Bundeskanzler / die deutsche Bundeskanzlerin?
  • das Volk
  • die Bundesversammlung
  • der Bundestag
  • die Bundesregierung
Frage № 84: Welche Hauptaufgabe hat der deutsche Bundespräsident / die deutsche Bundespräsidentin? Er / Sie …
  • regiert das Land.
  • entwirft die Gesetze.
  • repräsentiert das Land.
  • überwacht die Einhaltung der Gesetze.
Frage № 85: Wer bildet den deutschen Bundesrat?
  • die Abgeordneten des Bundestages
  • die Minister und Ministerinnen der Bundesregierung
  • die Regierungsvertreter der Bundesländer
  • die Parteimitglieder
Frage № 86: Wer wählt in Deutschland den Bundespräsidenten / die Bundespräsidentin?
  • die Bundesversammlung
  • der Bundesrat
  • das Bundesparlament
  • das Bundesverfassungsgericht
Frage № 87: Wer ist das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland?
  • der Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin
  • der Bundespräsident / die Bundespräsidentin
  • der Bundesratspräsident / die Bundesratspräsidentin
  • der Bundestagspräsident / die Bundestagspräsidentin
Frage № 88: Die parlamentarische Opposition im Deutschen Bundestag …
  • kontrolliert die Regierung.
  • entscheidet, wer Bundesminister / Bundesministerin wird.
  • bestimmt, wer im Bundesrat sitzt.
  • schlägt die Regierungschefs / Regierungschefinnen der Länder vor.
Frage № 89: Wie nennt man in Deutschland die Vereinigung von Abgeordneten einer Partei im Parlament?
  • Verband
  • Ältestenrat
  • Fraktion
  • Opposition
Frage № 90: Die deutschen Bundesländer wirken an der Gesetzgebung des Bundes mit durch …
  • den Bundesrat.
  • die Bundesversammlung.
  • den Bundestag.
  • die Bundesregierung.