Welches Organ gehört nicht zu den Verfassungsorganen Deutschlands?

Welches Organ gehört nicht zu den Verfassungsorganen Deutschlands?

der Bundesrat

der Bundespräsident / die Bundespräsidentin

die Bürgerversammlung

die Regierung

Tags: 

1 Comment

Verfassungsorgane

Als Verfassungsorgan (auch oberstes Bundesorgan) wird im deutschen Verfassungsrecht ein Staatsorgan bezeichnet, dessen Rechte und Pflichten in der Staatsverfassung festgeschrieben sind.

Die ständigen Verfassungsorgane auf Bundesebene:

  1. der Deutsche Bundestag (Abschnitt III des Grundgesetzes, Art. 38-48)
  2. der Bundesrat (Abschnitt IV des Grundgesetzes, Art. 50-53)
  3. der Bundespräsident (Abschnitt V des Grundgesetzes, Art. 54-61)
  4. die Bundesregierung (Abschnitt VI des Grundgesetzes, Art. 62-69)
  5. das Bundesverfassungsgericht (Art. 93, 94, 99, 100 des Grundgesetzes)

Die nichtständigen Verfassungsorgane auf Bundesebene:

  1. der Gemeinsame Ausschuss (Abschnitt IVa. Art. 53a)
  2. die Bundesversammlung (Abschnitt V des Grundgesetzes, Art. 54)

Quelle: Wikipedia

Verwandte Artikel